Spanien - Andalusien

 

09. - 13. Januar 2016

Nach einigem Hin und Her und einer tierischen Erkältung, die mich jetzt auch noch sprachlos gemacht hat, kommen wir am Samstag, den 09. Januar um 15.00h endlich auf die Straße.

Es ist doch etwas anderes für 3 Monate, statt nur für 3 Wochen zu packen ;-)

 

Über Luxemburg – 1. Übernachtung in Wasserbillig – und Frankreich – Übernachtungen in Étampes und Angoulème kommen wir 3 Tage später nach ca. 1400km in Spanien an. Das Wetter während unserer Fahrt – strömender Regen, Hagel und Sturmböen – bestärkt uns in der Absicht, den Winter in wärmeren Gefilden zu verbringen.

San Sebastián – im Baskischen auch „Donostia“ genannt – mit 180.000 Einwohnern, ist Kulturhauptstadt 2016 und wird auch die „heimliche Schöne am Golf von Biskaya“ genannt. Der Tipp mit dem Stellplatz hinter dem Busparkplatz am Paseo de Berio entstammt übrigens der pro mobil Zeitschrift. Wir machen einen kurzen Spaziergang in die nähere Umgebung, kaufen eine Kleinigkeit ein, kehren aber wegen des schlechten Wetters schnell wieder um.

Am nächsten Morgen erkunden wir die Stadt. Durch die Altstadt zum Strand – einem der schönsten Stadtstrände der Welt... findet auch Jaron, der zusammen mit etlichen Hunden – und einigen hartgesottenen Zweibeinern – die Wassertemperatur testet ;-)

Wir gehen hinauf zum Castillo de la Mota – auf dem Monte Urgull, dem „Hausberg“ von San Sebastian – und haben einen fantastischen Rundblick auf die ganze Stadt. Mittags kehren wir in eine typische Tapas-Bar ein. Das ist so praktisch hier: Dutzende verschiedener Tapas stehen auf dem Tresen, man nimmt sich was einem gefällt, trinkt ein Bier oder einen Wein dazu und genießt den Tag. Morgen geht es weiter nach Süden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Manu (Donnerstag, 14 Januar 2016 12:04)

    In San Sebastián habe ich damals in einer kleinen verwinkelten Nebenstraße die bislang besten Muscheln gegessen ;-)
    Habt noch eine schöne Zeit dort und genießt es ;-)

  • #2

    Dave (Sonntag, 17 Januar 2016 12:32)

    Hmmm … lecker Tapas und schöne Eindrücke. Ich mag die engen Gassen der verwinkelten Altstädte.

    Bleibt gesund! Bis bald, freu mich auf unser Wiedersehen im Sommer und das Fest im Garten!

  • #3

    Viktor (Dienstag, 26 Januar 2016 09:57)

    Ihr Lieben,
    na ja, das mit dem Wetter scheint ja nicht immer lustig zu sein! Aber ich denke, es wird bald besser.
    Sehr schöne Aufnahmen!!!
    Doris und ich wünschen euch weiterhin Gesundheit und Wohlergehen!!!!!

  • #4

    Milagros Stokely (Samstag, 04 Februar 2017 06:19)


    That is very interesting, You're a very skilled blogger. I've joined your rss feed and sit up for in search of more of your great post. Additionally, I've shared your site in my social networks

  • #5

    Keva Fennelly (Dienstag, 07 Februar 2017 00:57)


    Hi, just wanted to mention, I enjoyed this post. It was helpful. Keep on posting!

  • #6

    Marchelle Steve (Dienstag, 07 Februar 2017 15:18)


    You made some decent points there. I looked on the internet to find out more about the issue and found most people will go along with your views on this web site.

  • #7

    Rebbecca Titcomb (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:15)


    It is in reality a nice and helpful piece of information. I am happy that you simply shared this helpful info with us. Please keep us up to date like this. Thanks for sharing.

  • #8

    Lilly Sterling (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:45)


    Great beat ! I would like to apprentice while you amend your website, how could i subscribe for a blog website? The account aided me a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast provided bright clear concept